Bewerbung zum Sommersemester 2023

Die Bewerbungsfrist für das SS 2023 endet 15.01.2023.

Sollte es ein Nachrückverfahren geben, wird dies auf unseren Websiten bekannt gegeben.

Bewerber, die Ihr Vorstudium noch nicht abgeschlossen haben, können am Verfahren mit der aktuellen Durchschnittsnote teilnehmen. S. Ziffer 8

Sollten Sie eine Zulassung erhalten, wird im Zulassungsbescheid eine Frist für die Vorlage des endgültigen Nachweises des Bachelorabschlusses genannt.

Häufig gestellte Fragen zum Masterbewerbungsverfahren

Die Bewerbung ist nur im  Online-Verfahren möglich (formgerechte Bewerbung, § 3 der Auswahlsatzung wird diesbezüglich noch angepasst).

Grundsätzliche Informationen über Bewerbungsfristen, Auswahlsatzungen und Durchführung der Online-Bewerbung finden Sie  hier

Im Bewerberportal werden Sie an passender Stelle zum Hochladen von Dokumenten aufgefordert.

Halten Sie daher folgende Nachweise als pdf-Dokument bereit:

- Zeugnis/Nachweis Hochschulzugangsberechtigung - bitte alle Seiten des Dokuments scannen

- Zeugnis über den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder Äquivalent)

- ggf. Nachweise zu Preisen/Auszeichnungen (bezogen auf Studium oder Beruf), die dem Studienzeil förderlich sind

- ggf.Nachweis zu Berufserfahrung als Ingenieur in Vollzeit

Sofern Sie Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben beachten Sie bitte die Hinweise und Hilfetexte zur Notenübersicht.

>>> Bewerber mit internationalen Zeugnissen beachten bitte Ziffer 6.

Sollten Sie eine Zulassung erhalten, werden Sie mit dem Zulassungsbescheid darüber informiert, welche Dokumente bei der Einschreibung vorzulegen sind.

Achten Sie bitte auf die letzten Schritte bei der Online-Bewerbung:

1. Eingaben vollständig und ok?

2. alle erforderlichen Unterlagen vollständig hochgeladen?

3. Antrag abgeben nicht vergessen, d.h. Button "Antrag abgeben" bis 15.01.2023 zur rechtzeiigen Abgabe der Bewerbung nutzen.

 

Detaillierte Informationen finden Sie  hier

Der Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse entfällt bei internationalen Studienbewerbern, die bereits ein qualifizierendes Erststudium in Deutschland absolviert haben.

Weitere wichtige Informationen und Kontaktdaten erhalten Sie vom  International Office  der Hochschule Mannheim.

Eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem International Office wird empfohlen.

Eine Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist möglich.

Im Bewerberportal geben Sie Ihren aktuellen Notendurchschnitt und die bisher erbrachten ECTS an. Als Nachweis ist eine aktuelle Notenübersicht hochzuladen.

Sollten Sie eine Zulassung erhalten, wird im Zulassungsbescheid die Einreichungsfrist für den endgültigen Nachweis des Bachelorabschlusses genannt.

In der Auswahlsatzung sind die Bedingungen zur Teilnahme am Verfahren, Details zum Auswahlverfahren, Aufgaben und Zusammensetzung der Auswahlkommission und Ermittlung einer Bewerberrangliste geregelt.

Auswahlsatzung Master Maschinenbau

Für Fragen steht Ihnen in der Fakultätsverwaltung (Sprechzeiten Montag-Mittwoch ganztägig) Frau Zantow telefonisch unter der Telefonnummer  0621-292-6376 oder per Mail  fakultaetsverwaltung@maschinenbau.hs-mannheim.de zur Verfügung.

Der Abschluss an einer Dualen Hochschule wird einem Bachelorabschluss gleichgesetzt, die Ausbildungszeit wird aber nicht als Ingenieurtätigkeit anerkannt. (d.h. zählt im Auswahlverfahren nicht als Berufserfahrung.)

Bei Fragen zu dem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss wenden Sie sich bitte an den Studiendekan des Masterstudiengangs. Kontaktdaten und Sprechstunden finden Sie hier.

Lesen Sie hierzu bitte § 7 der Auswahlsatzung.

Im Online-Verfahren werden drei Kriterien abgefragt, bewertet und gewichtet. Anhand der ermittelten Gesamtpunktzahl wird eine Rangliste der Bewerber erstellt.

KriteriumDetailsPunktzahl und Gewichtung
akademische LeistungAbschlussnote bzw. Schätzung der Abschlussnote des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses:

In den Zehntelschritten des Notendurchschnitts werden jeweils zwei Punkten und zwar beginnend bei 2,5 = 0 Punkte und endend bei 1,0 = 30 Punkte vergeben

0 bis max. 30 Punkte
Bsp.
2,5 = 0 Punkte
2,4 = 2 Punkte
...
1,0 = 30 Punkte


dreifache Gewichtung

BerufserfahrungMindestens zweijährige einschlägige praktische Tätigkeit in Vollzeit nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss

20 Punkte

einfache Gewichtung

Kenntnisse und Erfahrungen, die dem Studienziel förderlich sindz.B. Preise und Auszeichnungen (nur für Studienleistungen oder Ingenieurberuf)

10 Punkte 

einfache Gewichtung

   

Im Hauptverfahren erhalten zunächst die Besten der Rangliste in Abhängigkeit der vorhandenen Studienplätze einen Zulassungsbescheid.

Sofern sich nicht alle zugelassenen Bewerber des Hauptverfahrens in der Einschreibefrist immatrikulieren, können Plätze für ein Nachrückverfahren entstehen. Diese freien Studienplätze werden entsprechend der Rangliste vergeben.

Sollten Sie die Zulassung an einer anderen Hochschule annehmen, informieren Sie uns bitte schnellstmöglich, damit andere Bewerber nachrücken können. Eine Mail an die Fakultätsverwaltung  unter Angabe der Bewerbernummer ist ausreichend.

Sofern Sie die Funktion aktiviert haben, werden Sie per Mail über Statusänderungen informiert.

Nach Bewerbungsschluss wird schnellstmöglich die Rangliste erstellt und ein Zulassungsbescheid an die Bewerber versandt, denen im Hauptverfahren ein Studienplatz zugewiesen werden soll (ca. 2 - 3 Wochen nach Bewerbungsschluss).
 

Ja. Details zur Zeugnisvorlage werden in diesem Fall im Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Absolventen, die keinen ersten Studienabschluss im Studiengang Maschinenbau haben, sollten vor dem Absenden der Bewerbung klären, ob und welche Auflagenfächern Sie ggf. nachholen müssen.

Bitte senden Sie zur Prüfung einen Scan Ihrer aktuellen Notenübersicht per Mail an die Fakultätsverwaltung

Zu Vorlesungsbeginn findet eine Informationsveranstaltung des Studiendekans statt, in der u.a. die Gestaltung des individuellen Stundenplans besprochen wird. Details und Termine finden Sie zu gegebenem Zeitpunkt auf der Fakultätswebsite.

Beratung über die Zulassungsvoraussetzungen und Organisation des Masterstudiums:

Studiendekan: Herr  Prof. Dr.-Ing. T. Markus

Allgemeine Information über das Master-Bewerbungsverfahren:

Fakultätsassistentin Frau M. Zantow

Allgemeine Fragen zur Zulassung und Online-Bewerbung:

Service Center Studierende 

Sollten Sie zusätzlich eine Online-Beratung mit dem Dekan (z.B. Fragen zu Studieninhalten, Studienorganisation, Auflagen) oder der Fakultätsverwaltung (Details Online-Bewerbung, Fragen zu Nachweisen) wünschen, schreiben Sie bitte eine Mail an die Fakultätsverwaltung .

Wir teilen Ihnen einen Termin mit den Meetingdetails mit.