Begleitende Lehrveranstaltungen zum Praktischen Studiensemester (PSL)

Zur beruflichen Qualifikation gehören neben einem soliden Fachwissen auch gewisse persönliche und außerfachliche Fähigkeiten.
Für die Bachelor-Studiengänge MKB/MPB ist der erfolgreiche Besuch von Veranstaltungen im Umfang von 25 Unterrichtseinheiten (UE) erforderlich.

Die begleitende Lehrveranstaltungen zum Praktischen Studiensemester (PSL) werden umgangssprachlich auch "Blockveranstaltungen" bezeichnet.

Als "begleitende Lehrveranstaltungen zum Praktischen Studiensemester (PSL)" werden Veranstaltungen des Career-Center aus den Bereichen Blockveranstaltungen "klassisch", Schlüsselkompetenzen, Berufseinstieg und Gender@Career anerkannt.

Die Veranstaltungen werden als Seminare während des Semesters (Einzeltermine) oder Blockveranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit (mehrtägig) angeboten. Einzelheiten zum Umfang und Inhalt der von der Fakultät M anerkannten Veranstaltungen sind auf den Seiten des Career-Center zu finden.

Die Studierenden erhalten eine Teilnahmebestätigung für die einzelnen belegten Veranstaltungen und sind für das Erreichen der notwendigen Unterrichtseinheiten selbst verantwortlich.  Für das Modul "begleitende Lehrveranstaltungen zum Praktischen Studiensemester (PSL)" ist nach Erreichen der erforderlichen Unterrichtseinheiten das Formular auszufüllen und im Sekretariat der Fakultät abzugeben. Dabei müssen alle Teilnahmebestätigungen im Original vorgelegt werden.

Termine

Übersicht der Veranstaltungen des Career Centers in der vorlesungsfreien Zeit und während des Semesters.

Formular

 Formular  Bescheinigung "Begleitende Lehrveranstaltung zum PS (PSL)"