Deutsch-französisches Studienprogramm Maschinenbau (MF)

Auf einen Blick

BewerberStudierende des Maschinenbaus im 4. Semester Bachelor
Programmbeginnmit dem 5. Semester
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfristbis zum 31. Mai d. J.
VoraussetzungenAbgeschlossenes Grundstudium

Sprachkenntnisse

Französischkenntnisse mind. Niveau A2
Sprachvorbereitung an der HS Mannheim

Sprachkurs (in Frankreich) zur weiteren Intensivierung der Kenntnisse vor dem Auslandsaufenthalt vorgesehen

Kontakt

Fachstudienberatung
Prof. Dr.-Ing. Andreas Nauerz
a.nauerz@hs-mannheim.de

allgemeine Fragen zur Bewerbung
Fakultätsverwaltung Maschinenbau
Anja Daniels
fakultaetsverwaltung @maschinenbau.hs-mannheim.de
+49 621 292-6388

Das Studienprogramm

Die Teilnehmer des binationalen Programms studieren gemeinsam an der jeweiligen Hochschule (s. Studienverlauf). Nach erfolgreichem Erwerb Bachelorgrads wird das binationale Programm im Masterstudiengang Maschinenbau fortgesetzt (Zulassung bei einem Notendurchschnitt von mindestens „Gut“).

Absolventen dieses Double Degree-Programms erwerben drei Studienabschlüsse:

  • den Bachelor of Science der Hochschule Mannheim
  • den Master of Science der Hochschule Mannheim
  • den Ingénieur diplômé de l’Université de Lorraine.

Die Vorteile

  • Interkulturelle Erfahrung im Studium und in der Praxis
  • Auslandserfahrung in der internationalen Industrie
  • drei renommierte Studienabschlüssen
  • Fach- und Sprachkenntnisse
  • Förderung der Auslandsaufenthalte durch die Deutsch-Französischen Hochschule

Die Absolventen des binationalen Programms haben durch ihre Qualifikation hervorragende Berufschancen in ihrer Wunschbranche.

Studienverlauf

für deutsche Studierende

SemesterLandSchwerpunkt Produktion Schwerpunkt Konstruktion
5 (Bachelor)Frankreich

ENSMN - Standort  Nancy 

Studiengang: „Génie Industriel et Matériaux“

ENSMN - Standort  
St. Dié des Voges 

Studiengang: „Ingénierie de la Conception"
6 (Bachelor)

Frankreich

Praxissemester
7 (Bachelor)DeutschlandHochschule Mannheim
Bachelor Maschinenbau
inkl. Bachelorarbeit
1 (Master)DeutschlandHochschule Mannheim
Master Maschinenbau
2 (Master)Frankreich 

ENSMN - Standort  Nancy 

Studiengang: „Matériaux et Gestion de Production“

ENSMN - Standort  
St. Dié des Voges 

Studiengang: „Concéption"
3 (Master)FrankreichMasterarbeit


für französische Studierende

JahrLandStudiengang: „Matériaux et Gestion de Production“ Studiengang: „Concéption"
1 Frankreich

ENSMN - Standort  Nancy

ENSMN - Standort  
St. Dié des Voges

1

Deutschland

Praxissemester*
2DeutschlandHochschule Mannheim
Bachelor Maschinenbau
inkl. Bachelorarbeit
2DeutschlandHochschule Mannheim
Master Maschinenbau
3Frankreich 

ENSMN - Standort  Nancy

ENSMN - Standort  
St. Dié des Voges

3DeutschlandMasterarbeit

*) Die französischen Studierenden, die in Deutschland ihr Praxissemester absolvieren, folgen bitte den Vorgaben hier.

Die Partnerhochschule in Frankreich

Das binationale Studienprogramm wird durchgeführt in Kooperation mit der Ecole Nationale Supérieure des Mines de Nancy (ENSMN). Diese gehört zur Université de Lorraine, die den Abschluss verleiht.

Die Ecole des Mines hat zwei Standorte:

Das Programm wird gefördert von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH)/Université Franco-Allemande (UFA), die für die Auslandsaufenthalte eine Mobilitätsbeihilfe in Höhe von 270 EUR (300 EUR ab WS 2018/19) pro Monat zahlt.

Maschinenbau in Mannheim

Die Hochschule Mannheim ist die etablierte Institution für das Ingenieurstudium in der Metropolregion Rhein-Neckar, eine der wirtschaftsstärksten Regionen in Europa. Die engen Beziehungen zu vielen global agierenden Unternehmen, die in Mannheim und der Umgebung ansässig sind, zeigen sich in zahlreichen gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit der Fakultät für Maschinenbau. Hier ergeben sich regelmäßig praxisnahen Themen für Studien- und Abschlussarbeiten.

Die Institute und Labore der Fakultät ermöglichen früh Einblicke in verschiedene Disziplinen des Maschinenbau: Produktionstechnik, CAE-Anwendungen, Fluid- und Thermodynamik, Tribologie.

Das Studieren auf dem zentral gelegenen Hochschul-Campus ist geprägt von einer guten Atmosphäre und einem vielfältigen Miteinander.