Alle Informationen zum Master Maschinenbau

Der Masterstudiengang vertieft die theoretischen Kompetenzen in den Grundlagenfächern des Maschinenbaus und verbreitert den Einblick in anwendungsorientierte Fachgebiete.

Er befähigt sehr gute Studierende zur Annahme einer Doktorandenstelle in einem der forschungsorientierten Institute der Fakultät.

Der Studiengang ist für Studierende konzipiert, die im Vorstudium 210 ECTS-Punkte erworben haben. Grundsätzlich ist der Zugang aus allen Ingenieurdisziplinen möglich. Nach Einzelfallprüfung sind ggf.  Vorleistungen zu erbringen.

Studienstruktur

ECTS
Pflichtveranstaltungen
  • Höhere Techn. Mathematik
  • Höhere Techn. Mechanik
  • Höhere Fluidmechanik
  • Höhere Thermodynamik
  • Werkstoffwissenschaft
  • Ethik im Maschinenbau

 Summe 30

Schwerpunkte

2 aus den folgenden Schwerpunkten:

  • Konstruktion
  • Produktion
  • Werkstoff- und Oberflächentechnologien
  • Fahrzeugtechnik
  • Mikrosystemtechnik

 Summe 20

 

 

 

Wahlmodule

  • nicht belegte Schwerpunktfächer
  • Wahlfachkatalog der Fakultät pro Semester
  • in Abstimmung mit Studiengangleiter: Semesterprojekt oder Fach anderer Fakultät
min. 10
Masterarbeit30
Summe
min. 90

Vorlesungen können auch in Englisch angeboten werden.

Auslandssemester oder Abschlussarbeiten im Ausland sind möglich. Aufgrund der kurzen Studiendauer sollten sich Interessenten bereits zu Studienbeginn beim Auslandsbeauftragten der Fakultät melden.

Informationen zu Partneruniversitäten, Fördermöglichkeiten usw. finden Sie hier

Informationen aus der Erstsemester-Begrüßung am 9.3.2020 finden Sie hier.

Einschreibung für Vorlesung MPS

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt. Die Einschreibung ist ab 9.3.2020 um 13 Uhr im Moodle-Kurs „MPS SS 2020“ möglich.

Fach Ethik im SS 2020 - Termine

Die Veranstaltung "Ethik im Maschinenbau" findet im Sommersemester 2020 an folgenden Terminen statt:

Fr,  6. März 2020, 9.00 – 16.30 Uhr, Raum: H806
Mo, 16. März 2020, 14:30 - 17:45 Uhr, Raum: H1006
Mo, 30. März 2020, 13:45 - 17:30 Uhr, Raum: H1006

und

Mo, 20. Juli 2020, 9.00 – 16.30 Uhr
Di, 21. Juli 2020, 9.00 – 16.00 Uhr

Es besteht Anwesenheitspflicht. Bitte vor Beginn im Moodle-Kurs "EM-Ethik im Maschinenbau" einschreiben und eingestellte Literatur vorbereiten.

Die Prüfungsleistung besteht aus einem als Gruppe ausgearbeiteten Referat, das im Juli vorgetragen wird.

Die Veranstaltung wird einmal pro Jahr angeboten. Bitte planen Sie diese Termine frühzeitig ein.